Ein Weinberg mit Gastunterkunft in der Haut Beaujolais

Ein Weinberg mit Unterkunft im Herzen von Beaujolais

Domaine de la Chapelle de Vâtre ist ein Weingut mit Unterkunftsmöglichkeiten in der Region Haut Beaujolais in Zentralfrankreich. Vâtre ist eine kleine malerische Siedlung, die um eine romanische Kapelle aus dem 17ten Jahrhundert herum gebaut ist. Auf einem Hügel gelegen, verfügt das Anwesen über eine atemberaubende Aussicht auf die Beaujolais-Region, und an klaren Tagen kann man selbst bis zu den Alpen und dem Mont Blanc schauen. 

Das Gut ist nur 18km von der Autobahn A6 bei Mâcon-Sud entfernt und ist ideal, wenn man seine Reise in den Süden Frankreichs für ein oder zwei Tage unterbrechen möchte. Die Dörfer in der Gegend verfügen über eine Reihe von charmanten Restaurants, die auf die lokale Küche spezialisiert sind. 

Der Besitz gehört drei englischen Ehepaaren und wird von David und Christine Wilson, dem einen Ehepaar, verwaltet. Beide freuen sich darauf, Sie als Gäste in Vâtre begrüßen zu dürfen, sei es zur Weinprobe oder auch für einen längeren Aufenthalt. Christine und David sprechen Französisch, Deutsch und Englisch und zeigen Ihnen gerne das Weingut und die Weinkellerei. 

Unterkunft

La Chapelle de Vâtre bietet komfortable Unterkunftsmöglichkeiten in den restaurierten Gebäuden aus dem 17. Jahrhundert. Neben einem Gîte mit zwei Schlafzimmern und zwei Badezimmern gibt es auch drei Gästezimmer mit En-Suite-Bädern.

Darüber hinaus kann über begrenzte Zeitfenster mit La Roche auch ein großzügiges separates Haus angemietet werden.

Weinberg

Vâtre produziert aus rund 10 Hektar Gamay-, Chardonnay- und Pinot-Noir-Weinreben das Äquivalent von 75,000 Flaschen preisgekröhnten Rot-, Weiß- und Roséweinen nach traditionellen Beaujolais-Methoden. Den Wein wird auf dem Gut produziert.

Domaine de la Chapelle de Vâtre produziert einen traditionellen Beaujolais Villages AOC, einen Fleurie Cru, einen Weißburgunder AOC, einen Crémant de Bourgogne und einen Roséwein.